Bildungsangebote

Geleitet von einer einfachen Erkenntnis, dass der Mensch an sich ein vieldimensionales Wesen ist, gestaltet sich die Pädagogik des BNaTURe e.V.. Wir bieten globales Lernen ohne Arbeitsblätter, ohne Frontalunterricht und ohne lange Vorträge. Die Besucher*innen unserer Angebote dürfen selber lernen, selber schlussfolgern und alles selbst erfahren. Der Kern unseres Unterrichtes besteht aus methodisch fein ausgearbeiteten Aktionen und Spielen, welche das grundlegende Wissen vermitteln sollen. Die reflexiv-schlussfolgernde Ebene und das Aufarbeiten des Gelernten wird schon bei den kleinsten Teilnehmenden ausgeprägt, sodass jede*r Lernende die Zeit hat, sich über die eigenen Empfindungen und die eigenen Erfahrungen Gedanken zu machen. Unser Motto ist: Vernetzt Lernen mit allen Sinnen heißt aktiv Mitdenken.

Das MoTi-Projekt

MoTi steht für „mobile Tierschutzlehrer*innen“. Entstanden ist das Projekt schon 2016, wurde 2019 bis 2020 vom Land Sachsen-Anhalt gefördert und galt als ein Leuchtturm-Projekt in Mitteldeutschland. Das erste Projekt dieser Art, in dem zunächst zwei Lehrerinnen im Schulalltag Tierschutzthemen vermittelten, Ausflüge und Tagesprojekte in einer hohen Qualität ausarbeiteten und durchführten. Es entstand nicht nur ein tolles und viel besuchtes Projekt, sondern auch die Idee einer Bildungsart, welche die Schule und das informelle Lernen auf ein neues Niveau heben konnte.
Heute wird das MoTi-Projekt durch ein kleines ausgesuchtes Team an Lehrer*innen weitergeführt, die alle dem ursprünglichem Geiste der qualitativ hochwertigen Bildung folgen und die neue Inhalte und neue Qualifikationen in die Arbeit tragen. Die einzelnen Lehrer*innen haben einen ausgebildeten Begleithund an ihrer Seite, sind in den diversen Themen geschult und bilden sich stets weiter. 

 

Das MoTi bearbeitet heute nicht mehr nur Tierschutzthemen. Es steht für eine Verknüpfung zwischen allen relevanten Themen einer Bildung zur Nachhaltigkeit und Schutz des Planeten Erde: Naturschutz, Tierschutz, soziale Aspekte, Ökologie und Ökonomie. Mit einer Förderung für Bildung für nachhaltige Entwicklung des Land Sachsen-Anhaltes wird unser Projekt 2024 erneut unterstützt.  


Das MoTi-Team bietet für Kinder und Jugendliche:

KiTa- und Hort AG‘s (von 45 bis 90 Minuten pro Einheit)

Schulstunden (von 45 bis 120 Minuten) 

Tagesprojekte (ab 180 Minuten)
Pädagogische Ausflüge

Mögliche Projektthemen könnten sein: 

Tierschutz

Created with Sketch.

Respekt und Verantwortung gegenüber dem Tier

  1. Haustiere/ verwilderte Haustiere: Hund, Katze, Kaninchen, Meerschweinchen, Taube und Co.
  2. ,,Nutztiere’’: Kuh, Schwein und Huhn - Ernährung und Konsum global betrachtet, Tiere in der Pelzindustrie
  3. Wildtiere in der Stadt: Igel, Vögel, Fuchs, Eichhörnchen, Waschbär und Hase
  4. Insekten, Bienen und andere Krabbeltiere- unsere kleinen Helden 
  5. Zirkus und Zoo - Tiere in der Unterhaltungsindustrie

Natur- und Umweltschutz

Created with Sketch.
  1. Permakultur statt Monokultur
  2. Müll und Upcycling
  3. Konsum und Wirtschaft - globale Strukturen
  4. Klimaschutz


Auf Wunsch kann ein Schulbegleithund in das Projekt integriert werden. Optional können die Projekte außerhalb Ihrer Einrichtung in unserem Garten oder bei unseren Kooperationspartnern (Goldberg Halle, NaturGut Cörmigk) durchgeführt werden.
Für Langzeitprojekte bestehen Fördermöglichkeiten. Sprich uns gerne direkt telefonisch oder per Mail unter [email protected] an!

Projektanfrage

Kontakt per WhatsApp

Nachricht schreiben

Werde Mitglied im BNaTURe e.V.

Egal ob Förder- oder aktives Mitglied — Wir freuen uns auf Dich!

BNaTURe e.V.

Kontakt

Lea Eberhardt

Telefon: 0152/34801968 
E-Mail: [email protected]

Social Media


Spendenkonto

BNaTURe e.V.

Saalesparkasse

IBAN: DE21 8005 3762 1894 1145 89

Direktüberweisung